Hals und Dekollté richtig pflegen um dem Alter entgegen zu wirken

Der Hals und das Dekollete sind die Problemzonen, an denen das wahre Alter der Frau leicht erkannt werden kann. Um dem vorzubeugen, sollte schon in jungen Jahren auf die richtige Pflege dieser altersanfälligen Zonen geachtet werden. Denn nur an einem gepflegten und jugendlichen Dekoltee kommt schöner Halsschmuck richtig schön zur Geltung.

Der Hals und das Dekollete sind sensible Hautzonen

Die Haut am Hals und am Dekollete ist besonders dünn und daher schutzbedürftig. Dazu kommt, dass "Frau" sich nicht immer bis zum Kinn einhüllen und bedecken möchte. Somit ist die ohnehin schon anfällige Hautpartie den Umwelteinflüssen schutzlos ausgesetzt. Gezielte und frühzeitige Pflege wirkt der Alterung entgegen.

Ernährung und Bewegung ist die Grundvoraussetzung um vorzeitige Alterung entgegen zu wirken

Die Pflege von innen sollte stets den Anfang machen. Wer auf eine gesunde Ernährung achtet, wirkt auf seinen gesamten Organismus positiv ein. Ausreichendes Trinken ist dabei entscheidend. Es entschlackt. Die Giftstoffe werden aus dem Körper gespühlt. Die Aufnahme von ausreichend Flüssigkeit bewirkt die bessere Versorgung von Nährstoffen und Sauerstoff im Körper. Bewegung an der frischen Luft, wirkt sich ebenfalls positiv aus. Regelmäßige Gymnastik hält das Bindegewebe straff. Wie auch für Bauch, Beine, Po gibt es gezielte Übungen für das Dekollete.

Die äußere Pflege ist nicht zu unterschätzen

Pflegemittel können helfen, die Alterung der sensiblen Hautzone zu verzögern. Es sollte darauf geachtet werden der Partie ausreichend Feuchtigkeit zuzuführen. Geeignete Cremes gibt es von vielen Herstellern. 1-2 Mal die Woche können Peelings der Haut helfen abgestorbene Hautschuppen zu lösen und sie zu entfernen. Das verleiht der Haut ein glattes und geschmeidiges Aussehen. Zudem können die anschließend aufgetragenden Pflegestoffe besser in die Schichten der Haut eindringen. Ferner bietet es sich an, von Zeit zu Zeit dem Hals und dem Dekollete eine Intensivkur zu gönnen. Dafür wird nach der Reinigung die Hautzone gleichmäßig mit einer Maske eingerieben. Diese sollte ca ein viertel Stunde einwirken. Die verbleibenden Reste können anschließend einmassiert werden. Dabei ist es angebracht auf die Streichrichtung zu achten. Der Hals sollte vom Kinn Richtung Dekollete ausgetrichen werden, das Dekollete in kreisenden Bewegungen vom Brustbein nach außen um die Brust herum.

Kategorien