Notwendige Kosmetikutensilien: Wobei ist beim Kauf von Schminkpinseln zu achten?

Notwendige Kosmetikutensilien: Wobei ist beim Kauf von Schminkpinseln zu achten? Wenn man Schminkpinsel kaufen möchte, wird man von der Vielfalt an unterschiedlichen Pinseln schier überwältigt. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Formen, mit kurzem und langem Stiel, mit echten oder synthetischen Borsten. Wozu braucht man so viele Pinsel und wann benutzt man überhaupt welchen?

Die Qual der Wahl

Das Angebot an Pinseln ist ebenso groß wie das Angebot an Kosmetika. Da gibt es Pinsel für Puder, Rouge, Lidschatten, Augenbrauen, Lippen und Concealer. Wichtig ist, hier den Überblick zu behalten. Puderpinsel sind groß, um die Puderpartikel gut aufzunehmen und optimal auf der Haut zu verteilen. Rougepinsel erkennt man an ihrer halbrunden Form, sie sind außerdem kürzer als Puderpinsel. Das richtige Modell für die Augenbrauen sollte angeschrägt sein. So stellt man sicher, die geschwungene Augenbrauenform ideal nachfahren zu können, ohne zuviel Farbe aufzutragen. Für perfekte Lippenbekenntnisse eignen sich kurze, feine Pinsel. So zeichnet man die Lippen perfekt nach und kann die Farbe optimal verteilen. Lidschatten trägt man am besten mit zwei verschiedenen Pinseln auf: zur Grundierung und für hellere Farben verwendet man größere, halbrunde Modelle, kleinere sind geeignet für das Schattieren von dunkleren Tönen. Concealer trägt man am besten mit einem spitz zulaufenden, kleinen Pinsel auf.

Pinsel - natürlich oder künstlich

Wenn man jetzt also weiß, welche Pinsel nicht in der Kosmetiktasche fehlen dürfen, bleibt die Frage: echte oder synthetische Borsten? Hier gilt: Naturhaarpinsel sind weicher als Synthetikborsten und deshalb zum Auftragen von pudrigen Kosmetikprodukten geeignet. Pinsel aus Echthaar sind allerdings etwas teurer als ihre Pendants aus Kunsthaar. Diese verwendet man am besten für alle cremigen Kosmetika. Doch ganz egal, für welche Art von Pinsel man sich letztendlich entscheidet, es ist wichtig, sie gut zu pflegen. Vor dem ersten Benutzen sollten die Pinsel mit einem milden Shampoo und lauwarmem Wasser gewaschen und an der Luft getrocknet werden. Später sollte man sich angewöhnen, die Pinsel einmal die Woche dieser Prozedur zu unterziehen. Wer es etwas einfacher möchte, kann spezielle Pinselreinigungs-Lotionen verwenden, die einfach aufgesprüht werden.

Man muss sich also vor dem Kauf eines neuen Kosmetikpinsels bewusst machen, wofür er gebraucht wird. Ob Natur- oder Kunsthaarpinsel ist nicht unbedingt ausschlaggebend für das perfekte Make-up, es ist mehr eine Frage des persönlichen Geschmacks und des Geldbeutels. Mit den richtigen Pinseln in der Kosmetiktasche kann sich jede Frau perfekt schminken.

Kategorien