Schminken mit einer Schminkbrille

Das Schminken gehört für viele Frauen zum Alltag dazu. Nicht so einfach ist das Ganze aber dann, wenn "Frau" eine Brillenträgerin ist. Denn um Wimperntusche, Lidstrich & Co auftragen zu können, muss natürlich die Brille weg, doch dann sieht man wiederum nicht mehr, was man da eigentlich genau macht. Mit dem Ergebnis ist man somit zumeist dementsprechend unzufrieden.

Doch es gibt durchaus eine sehr praktische Lösung, mit der es möglich ist, makeup auftragen und das obwohl eine Brille getragen werden muss. Hierfür wird dann ganz einfach die Schminkbrille aufgesetzt. Diese kann man außerdem in der benötigten Stärke erhalten, sodass damit auch wirklich alles genau erkannt wird.

Bei einer Schminkbrille ist es möglich die Gläser herunter zuklappen, wodurch man mit dem einen Auge optimal sehen kann, wie das andere geschminkt wird. Anschließend wird das betreffende Glas wieder hoch geklappt und man fährt mit dem Zweiten ebenso fort. Mit der Hilfe von einer Schminkbrille erzielt man beim Schminken wunderschöne Ergebnisse und es muss nicht befürchtet werden, dass zum Beispiel der Kajalstrich daneben gegangen ist oder dass die Schminke verläuft. Eine solche Schminkbrille gehört mittlerweile zu den beliebtesten Gebrauchsgegenständen, denn immerhin ist es damit ohne Probleme möglich, gleichzeitig optimal zu sehen und sich dennoch makeup auftragen zu können.

Kategorien